Skip Navigation

Dein Portal rund um die Lebensmitteldose

Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde: Immer mehr Menschen legen Wert auf kreislauffähige Verpackungen. Umfragen zeigen jedoch, dass es oft noch Unklarheiten zum Recycling von Verpackungsmaterialien gibt. Was zum Beispiel nur Wenige wissen und regelmäßig falsch eingeschätzt wird: Weißblech hat mit 91 Prozent eine der höchsten Recyclingquoten in Deutschland und lässt sich dank seiner Materialeigenschaften sehr leicht wiederverwerten. Die neue Plattform weissblech-kommt-weiter.de schafft hier Klarheit: Wir liefern dir Umfragen und Zahlen, Unterhaltung und Fakten, Einblicke in Herstellungs- und Recyclingprozesse, damit du weißt, was Weißblech auf dem Kasten hat.

Spannende Infos rund um das Thema Verpackung

Blogbeiträge, Umfragen und Reportagen – zukünftig findest du auf unserer neuen Plattform wertvolle Informationen rund um das Thema Weißblechverpackungen. Warum helfen Dosen dabei, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren? Und: Wie können wir den wachsenden Berg an Verpackungsabfall mit dem Kauf von Lebensmitteln in Weißblech reduzieren? Das sind nur einige der vielen Fragen, denen sich unsere neue Plattform widmet. Neben Themen der Nachhaltigkeit gibt es zudem Einblicke in die Herstellung, Verarbeitung und Verwendung von Weißblech. Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich: weissblech-kommt-weiter.de wird laufend aktualisiert und mit spannenden Neuigkeiten ergänzt.

Was Weißblech einzigartig macht

Weißblech kommt dann zum Einsatz, wenn Lebensmittel ihre Frische und ihren Geschmack lange behalten sollen. Weißblechdosen sind bruchfest und lichtundurchlässig – Vitamine und Nährstoffe von Nahrungsmitteln bleiben bewahrt. Was die Lebensmitteldose aber darüber hinaus so besonders macht: Sie kann immer und immer wieder recycelt werden. Aufgrund seiner magnetischen Eigenschaften kann Weißblech leicht aus dem Abfall sortiert werden. Und auch nach vielfacher Wiederverwertung bleibt die erstklassige Qualität des Materials ohne Abstriche erhalten. Es ist ein permanentes Material in einem geschlossenen Kreislauf: Im Gegensatz zu vielen anderen Verpackungsmaterialien muss Weißblech nicht ständig neu erzeugt werden, sondern wird nach seinem Gebrauch in den Herstellungsprozess von Stahl zurückgeführt.