Skip Navigation

Shakshuka mit weißen Bohnen: Inga Pfannebecker kocht mit Lebensmitteln aus der Dose

Lebensmittel aus der Dose kann man beim Kochen immer super einsetzen, denn die Lebensmittel sind bereits vorgekocht und müssen nur noch zum Gericht hinzugegeben werden. Wie einfach das geht und wie lecker und ausgewogen das sein kann, beweist Ökotrophologin und Kochbuchautorin Inga Pfannebecker im Interview mit weissblech-kommt-weiter.de. Sie zeigt uns, wie man ein leckeres Shakshuka mit weißen Bohnen aus der Dose kochen kann.

Inga Pfannbecker kocht Shakshuka mit weißen Bohnen aus der Dose Den Lebensmitteln aus der Dose hat sie sogar ein ganzes Buch gewidmet. In ihrem Buch „Das große Dosenkochbuch“ zeigt sie 70 leckere und abwechslungsreiche Rezepte aus der Vorratskammer. Dabei sind die Gerichte eine Mischung aus frischen Zutaten und Lebensmitteln aus der Dose.

Shakshuka ist ein Gericht, das ursprünglich aus Israel stammt. In einer würzigen Tomatensauce garen Eier. Verfeinert wird das Gericht mit Feta. Man kann dazu Fladenbrot reichen oder aber Reis kochen. Zum Brunch oder für ein leichtes Abendessen eignet es sich wunderbar.

Zutaten für 2 Portionen, Zubereitungszeit etwa 25 Minuten

  • 1 Dose weiße Bohnen (Abtropfgewicht 250 g)
  • 1 kleine Zucchini (alternativ Paprika oder Aubergine)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, gemahlenen Pfeffer
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver (alternativ edelsüßes Paprikapulver)
  • Chilipulver nach Belieben
  • 1 Dose stückige Tomaten (Füllgewicht 400 g)
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 50 g Feta
  • 1 EL gehackte frische Petersilie

Statt mit weißen Bohnen kann man das Gericht auch mit anderen Hülsenfrüchten zubereiten. Beispielsweise eignen sich auch Kidneybohnen, schwarze Bohnen, Kichererbsen oder Linsen aus der Dose. Auch beim Gemüse kann man variieren und statt Zucchini dann Paprika oder Aubergine hinzufügen. Auch klein geschnittene Pilze eignen sich gut.

Wie das Shakshuka gekocht wird, kannst du dir im unten Video anschauen. Wenn du erfahren möchtest, welche Inhaltsstoffe eigentlich in Lebensmitteln aus der Dose stecken, warum es sich immer anbietet, Lebensmittel aus der Dose beim Kochen zu Verwenden und warum Vorratshaltung mit Lebensmitteldosen immer eine gute Idee ist, schau dir mal unser Interview mit Inga Pfannebecker an.